Startseite | Kontakt | Impressum

Quark-Rhabarberkuchen - KW 19



Teig: 150 g Mehl
1/2 TL Backpulver
100 g Butter
65 g Zucker
1 Ei
Belag: 500 g Rhabarber
4 Eigelb
100 g Zucker
1 Pckg. Vanillezucker
Saft 1 Zitrone
400 g Sahnequark
60 g Speisestärke
1 TL Backpulver
2 Eiweiß
Baisermasse: 2 Eiweiß
100 g Puderzucker

Rhabarber in 2 cm lange Stücke schneiden, waschen und abtropfen lassen.
Mehl, Backpulver, Butter, Zucker und Ei verkneten. Den Teig 1/2 Stunde in den
Kühlschrank stellen, anschl. in eine Springform geben und am Rand hochziehen.
Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten bei 200°C vorbacken.
Das Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Zitrone schaumig rühren. Quark,
Speisestärke und Backpulver zugeben, verrühren. Eiweiß steif schlagen,
unterheben.
Quarkmasse auf den Boden füllen, etwa 20 Minuten backen.
Rhabarber auf die Quarkmasse verteilen, noch ca. 15 Minuten weiterbacken.
Eiweiß steif schlagen, nach und nach Puderzucker zugeben. Baisermasse auf
den Kuchen geben, nochmals kurz bei 200°C überbacken.

Zurück