Startseite | Kontakt | Impressum

Osnabrücker SC dominiert beim 6. EDEKA Dütmann-Cup

800 Euro durch Tombola zugunsten der Stiftung 'Hilfe für Petra und andere'

Beim 6. EDEKA Dütmann-Cup 2014 dribbelten und zauberten die sechs- bis achtjährigen Mädchen und Jungen wie die großen Vorbilder. Bei strahlendem Sonnenschein trafen auf einem der größten F-Jugendturniere der Region 30 Teams, je 15 bei der F1 (U9) und bei der F2/F3 (U8), aufeinander. Dabei erspielten sich auf dem Glückaufsportplatz in Oesede jeweils die Vertretungen des Osnabrücker SC den Turniersieg.

Bereits ab 10:00 Uhr wurde in den Vorrunden um Tore und Punkte gespielt. In den teilweise hochklassigen Begegnungen wurde stets fair, aber mit vollem Einsatz gekämpft. In insgesamt 44 Spielen je Altersklasse wurden die späteren Sieger ermittelt. Im Finale der F1-Mannschaften setzte sich der Osnabrücker SC mit 2:0 gegen BW Hollage durch. Den Platz 3 ergatterte sich der SSC Dodesheide nach einem 1:0 Sieg über den TSV Westerhausen.

Beim jüngeren F2-Jahrgang besiegte die Vertretung des OSC F2 die JSG Glane/Bad Iburg F2 im Endspiel deutlich mit 4:0. Die alles überragende Mannschaft des OSC kassierte im ganzen Turnier überhaupt kein Gegentor, was nochmal die Überlegenheit dieses Teams ausdrückt. Im Spiel um Platz 3 konnte sich der VfR Voxtrup F2 nach einem 5:4 Sieg im Neunmeterschießen gegen RW Damme F3 durchsetzen.

Schwer begeistert von den tollen Fußballkünsten, überreichten Bürgermeister Ansgar Pohlmann und Veranstalter Guido Gartmann bei der abschließenden Siegerehrung neben den beiden Wanderpokalen für die Sieger, jedem Spieler eine Medaille als Erinnerung. Obendrein gab es für die Teams auch noch Gutscheine für Würstchen und Getränke, die die Mannschaften hinterher gemeinsam einlösten. Beim geselligen Plausch konnten sich große wie kleine Fußballfans noch über den ereignisreichen Tag austauschen.

Das EDEKA Dütmann-Team sorgte wieder für ein buntes Rahmenprogramm, u.a. mit der beliebten Tombola, bei der in diesem Jahr rund 800 Euro zugunsten der Stiftung "Hilfe für Petra und andere" zusammen kam. Guido Gartmann dankte dafür den großen und kleinen Teilnehmern.

Ebenso dankte er den Organisatoren von den Sportfreunden Oesede, die mit ihrem Einsatz das hervorragende Turnier wieder zum Erlebnis gemacht hatten. Und auch dort gab es Freude. Dank der freundlichen Unterstützung von EDEKA Dütmann konnte durch den Verkauf von Würstchen und Getränken ein Erlös von 1900 Euro erzielt werden, der nun den beteiligten Mannschaften der Sportfreunde Oesede zu Gute kommt.

 

Zurück