Startseite | Kontakt | Impressum

Mirinda verzauberte bei Dütmanns Kindernachmittag

Waldbühne bei Sondervorstellung ausverkauft – 5360 Euro für Verein ‚Mittendrin‘

Georgsmarienhütte. Stehende Ovationen, begeisterte Kinder und strahlender Sonnenschein – einen rundum gelungenen Nachmittag verbrachten die Zuschauer bei der Sondervorstellung Mirinda Zauberwind, zu der Edeka Dütmann geladen hatte. Bei der Zweitauflage auf der Waldbühne Kloster Oesede feierten große und kleine Besucher einen bunten Kindernachmittag, bei dem die Zuschauer bei einer Abstimmung der etwas anderen Art, dem gemeinnützigen Verein ‚Mittendrin – Gemeinsam leben für Alle’ eine tolle Spendensumme in Höhe von 5.360 Euro bescherten.

Nach dem Regenabbruch 3 Wochen zuvor, kamen alle Karteninhaber gerne wieder auf die erneute Einladung von Guido Gartmann zur Waldbühne, um sich das Kindermusical noch mal anzuschauen. Die Eigenproduktion, die schon viele gute Kritiken bekommen hat, zog auch an diesem Nachmittag die große und kleine Zuschauer gleichermaßen in ihren Bann.
Bereits eine Stunde vor Beginn der Vorstellung strömten viele auf das Musi-calgelände, um sich die besten Plätze zu sichern. Guido Gartmann und sein Dütmann-Team begrüßten die Gäste einzeln am Eingang, reichten kalte Ge-tränke, während sich die ganz Kleinen zusammen mit Firmenmaskottchen
‚Düti’ fotografieren lassen konnten. Damit die Wartezeit etwas kürzer wurde, boten die ‚Azubis in Aktion’ wieder lustige Spiele an, bei denen die Kinder ihre Geschicklichkeit beweisen konnten.
Zum bunten Kindernachmittag gehörte natürlich auch das leibliche Wohl. Für den Appetit zwischendurch grillten die Dütmann-Mitarbeiter Würstchen wie am Fließband. Die Nachfrage war enorm, da kamen die fleißigen Grillmeister schnell ins schwitzen.

Bevor die mutige Elfe Mirinda mit ihren Freunden das Publikum begeisterte, waren zunächst die Zuschauer gefragt. Inhaber Guido Gartmann bat um die Abstimmung, um welche Ziffer er den Spendenbetrag von 360 Euro, der beim Erdbeerfest vor kurzem zusammenkam, ergänzen solle. Die Entscheidung fiel eindeutig aus. Von den zur Verfügung stehenden Zahlen eins bis fünf wählten alle Anwesenden lautstark die ‚fünf’, so dass eine Spendensumme in Höhe von 5.360 Euro auf dem Spendencheck aufblitzte. Freuen durften sich über diese Spende die Mitglieder des von Eltern gegründeten, ehrenamtlichen Vereins ‚Mittendrin – Gemeinsam leben für alle’. Zusammen arbeiten sie dafür, ihren behinderten Kindern ein Leben in einem zentralen, gesellschaftlichen Umfeld zu ermöglichen. So bezieht eine Gruppe mit den mittlerweile jungen Erwachsenen eine gemeinsame Wohnung mitten in Kloster Oesede, oberhalb des Geschäftshauses von Edeka Dütmann. Das Projekt ist ein Novum in der Region, das Inhaber Guido Gartmann gerne unterstützt. Als Dankeschön erhielt er, sichtlich gerührt, als Zeichen neuer Freund- und Nachbarschaft von den künftigen Bewohnern ein selbst erstelltes Gemälde. Anschließend verzauberten dann Mirinda und ihre Freunde rund 90 Minuten das Publikum, selbst-verständlich mit einem glücklichen Ende.
Schade nur, dass auch dieser schöne Kindernachmittag so schnell wieder vor-bei war. Etwas müde, aber rundum zufrieden machten sich große und kleine Besucher auf den Heimweg. Aber sicher ist jetzt schon: Im nächsten Jahr wird Edeka Dütmann wieder ein Kindermusical präsentieren.

Lars-Gunnar Handke

 

Zurück