Startseite | Kontakt | Impressum

Menschen bei Dütmann

Gundula Sommer: „Mich lockte stets das Abenteuer“

Unsere Mitarbeiter - Menschen bei Dütmann >>
Gundula Sommer (Jahrgang 1961) stammt gebürtig aus der ehemaligen DDR, genauer aus Luckenwalde in Brandenburg. Nach ihrem Abitur im Jahre 1980 machte sie zunächst eine Ausbildung zur Verkäuferin, um sich dann an der Handelshochschule zu Leipzig erfolgreich zur Diplom-Ökonomin weiterzubilden. Wieder zurück in Luckenwalde arbeitete sie zunächst weiter im staatlichen Einzelhandel, bis es der quirligen Powerfrau dort zu langweilig wurde: „Mich lockte stets das Abenteuer.“

So nutzte sie ihre Chance, im fernen Uralgebiet unter zeitweise extremen klimatischen Bedingungen am Bau von Erdgasleitungen als Ökonomin mitzuwirken. Fernab der Zivilisation machte sie nicht nur beruflich sondern auch privat bereichernde Erfahrungen. So lernte sie hier ihren Ehemann kennen, mit dem sie eine gemeinsame mittlerweile erwachsene Tochter hat. Nach einem Jahr Babypause kehrte Gundula Sommer in ihr Metier, den Einzelhandel zurück.

Der Mauerfall 1989 eröffnete ihr neue Perspektiven und erfüllte ihren Wunsch, mehr von der Welt zu erkunden. Es verschlug die kleine Familie in den Westen der Bundesrepublik, wo sie zunächst für fünf Jahre in einem Lebensmittelgeschäft in Bad Laer als stellvertretende Marktleiterin arbeitete, bis sie 1996 das Dütmann-Team in Bad Iburg zunächst als zweite Kraft, dann als einsatzstarke Marktleiterin stärkte. Über zehn Jahre war Gundula Sommer gerne für ihre Iburger Kunden da. Ihr außergewöhnlicher Elan und ihre innere Stärke haben dazu geführt, dass sie heute in den Dütmann-Märkten in Kloster Oesede, Hellern, Holzhausen, Hagen und nicht zuletzt in Bad Iburg junge Führungskräfte in ihren Handlungen und Entscheidungen unterstützt und berät.

  << Zurück