Startseite | Kontakt | Impressum

Grüne Pause ist ein Renner bei den Schulkindern

Dütmann unterstützt Schulprojekt an der Realschule Georgsmarienhütte

Georgsmarienhütte. Wenn dienstags die Pausenklingel um viertel nach neun bimmelt, dann herrscht immer großes Gedränge im Eingangsbereich der Realschule Georgsmarienhütte. Kaum zu glauben, aber tatsächlich stehen Kinder aller Jahrgänge Schlange, um eines der leckeren und darüber hinaus gesunden Köstlichkeiten zu ergattern. Initiatorin Frau Schulte und ihre ehrenamtlich tätigen Mütter begeistern mit ihrem Schulprojekt die Kinder zu einem gesunden Ernährungsstil. Unterstützt wird das Projekt von Neukauf Dütmann aus Oesede.

Bereits morgens um acht fangen die Mütter in der eigenen Schulküche mit den Vorbereitungen an. Da müssen Gemüse geputzt und geschnitten, Quarkspeisen angerührt und Sandwiches belegt werden. „Wir haben hier an der Schule rund 900 Kinder, von denen viele nicht mit einem ordentlichen Pausenfrühstück zur Schule kommen“, so Initiatorin Frau Schulte. Auch wenn nicht alle Kinder das Angebot nutzen würden, ein großer Teil nehme es mittlerweile an. Um die enorme Nachfrage bedienen zu können, haben die Damen jedes Mal eine ganze Menge vorzubereiten.

Auch finanziell war es bisher ein ganz schöner Kraftakt. Anfangs kauften sie die benötigten Zutaten zum regulären Preis ein. Da die Mütter die Lebensmittel aus eigener Tasche bezahlten, jeder Snack aber kostengünstig für 30 Cent angeboten werde, blieb zu Beginn des Projektes nichts unter dem Strich übrig. Eine Lösung musste deshalb gefunden werden, um das Projekt weiter am Leben halten zu können. Diese Lösung hieß Neukauf Dütmann in Oesede. „Als Frau Schulte mir vom Schulprojekt berichtete, war ich sofort begeistert und habe meine Hilfe in Form von Lebensmitteln zugesagt“, berichtet Guido Gartmann. Mit einer speziellen Einkaufskarte bekommen die verantwortlichen Helfer die frischen, gesunden Lebensmittel 50 Prozent günstiger bei Dütmann in Oesede. Dank dieser Unterstützung sind die Kosten inzwischen gedeckt, das Projekt sicher.

An diesem Dienstag bekamen die fleißigen Mütter besondere Hilfe in der großen Pause. Guido Gartmann besuchte auf Einladung von Frau Schulte die Realschule, um sich selber vom Erfolg des Schulprojektes zu überzeugen und half gerne in der ersten großen Pause bei der Ausgabe der Snacks mit. Sehr zur Freude aller Helfer waren fast alle Snacks am Ende vergriffen, die Platten leergefegt.

Mit dem Erlös soll das Schulprojekt nun noch weiter ausgebaut werden, damit die jungen Menschen noch umfangreicher mit gesunden Pausensnacks versorgt werden.
Gerne unterstützen wir auch weitere Schulen im gleichen Maße, wenn die Grüne Pause auch so qualifiziert umgesetzt wird. Denn ohne gesundes Essen kann kein Kind gut lernen.

Bild: Guido Gartmann bot gerne seine Hilfe an und half bei der Ausgabe der Pausensnacks.

Lars-Gunnar Handke

 

Zurück