Startseite | Kontakt | Impressum

Menschen bei Dütmann

Bettina Schulz: „Ich bin immer für einen Spaß zu haben!“

Unsere Mitarbeiter - Menschen bei Dütmann >>

Als junges Mädel arbeitete Bettina Schulz als Aushilfe in einer Fleischabteilung in ihrem Wohnort Sutthausen und fortan war ihr klar „Das will ich auch mal machen!“ An diesem Plan hielt die zielstrebige, junge Frau entschlossen fest. Und so machte sie auch prompt eine Ausbildung zur Fleischereifachverkäuferin und blieb diesem Beruf auch bis zum heutigen Tage mit nicht nachlassender Begeisterung treu.

Nach einer 4-jährigen Erziehungspause, die sie ihren beiden Kindern Joline und Jannick, mittlerweile 14 und 11 Jahre alt, widmete, fing sie im Jahre 1998 in den damals neuen Dütmann-Markt in Holzhausen in der Fleischabteilung an. Von Anfang an hatte sie ein Auge auf die Fleischabteilung des Oeseder Dütmann-Stammgeschäftes geworfen. „Mein Ziel war es, in Oesede die Fleischabteilung zu leiten.“ Und dieses Ziel erreichte sie natürlich – über einige Zwischenstopps unter anderem als zunächst stellvertretende und später als erste Abteilungsleiterin in den Dütmann-Märkten in Hellern und in Kloster Oesede. Die sympathische Frau Schulz freut sich über ihren in Erfüllung gegangenen Lebenstraum. „ Für Schreibtischarbeit hatte ich keinen Nerv, ich muss an die Front.“ Besonders die Arbeit mit den Azubis und generell mit jungen Leuten macht ihr sehr viel Spaß. Legendär ist mittlerweile ihr großartiger vielfältiger Einsatz für die jüngsten Dütmann-Kunden, wobei sie selbst mindestens genauso viel Freude hat, wie die Kleinen. „Für einen Spaß bin ich immer zu haben!“ strahlt sie.

  << Zurück